Alberding A07-N-11 Telemetrie- und Positionierungssystem

Systembeschreibung

Das Alberding A07-N-11 Telemetrie- und Positionierungssystem besteht aus einem L1 GNSS-Empfänger (GPS, GLONASS) mit Rohdatenschnittstelle, einem GPRS-Modem, einem integrierten Prozessor sowie anderen Komponenten. Die Stromver­sorgung des Systems erfolgt über den integrierten Li-Po Akku, der über die Mini-USB Schnittstelle geladen wird.

Höhere Genauigkeit durch GNSS-Rohdatenverarbeitung

Über die Auswertung der gespeicherten GNSS-Rohdaten wird eine Steigerung der Positions­genauigkeit des Sensors erreicht. Aktuell wird der A07-N-11 Sensor nur noch in der Postprocessing-Ausführung angeboten und für permanente Monitoring­aufgaben eingesetzt. Die Messdaten werden dabei automatisiert auf einen Server übertragen, wo diese mit der AMoS Software ausgewertet werden.

Datenlogger für Zusatzsensoren

Zusätzlich zu den eigenen Rohdaten kann der A07-MON auch für die Speicherung von Messdaten externer Sensoren eingesetzt werden. Im Feld werden A07-Sensoren als Datenlogger für die Messdaten von Neigungssensoren, Wetterstationen und geotechnischen Sensoren betrieben. Die Messdaten der Sensoren werden gemeinsam mit den GNSS-Rohdaten auf den Server übertragen.