Dezember 2021

Alberding GmbH erhält Folgeauftrag für die Weiterentwicklung der Schifffahrtszeichendatenbank der WSV

Die Alberding GmbH wird auch in den kommenden vier Jahren die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) bei der Pflege und Weiterentwicklung der Schifffahrtszeichendatenbank unterstützen. Die Zuschlagserteilung der europaweiten Ausschreibung erfolgte Anfang Dezember 2021. Eine erste Datenbankversion hatte die Alberding GmbH im Jahr 2019 von der WSV zur Weiterentwicklung übernommen und auf deren neue Anforderungen angepasst.

Die Schifffahrtszeichendatenbank (SZ-DB) ist eine Fachanwendung der WSV. Die Web-Anwendung dient der Erfassung und Pflege aller festen und schwimmenden Schifffahrtszeichen auf deutschen Binnenschifffahrtsstraßen. Um auf plötzliche Gefahrensituationen hinzuweisen, können punkt- und linienförmige virtuelle Schifffahrtszeichen generiert und über Dienste der WSV den Nutzern bereitgestellt werden.

Über eine standardisierte Schnittstelle können außerdem Daten an andere Anwendungen weitergegeben werden, beispielsweise um elektronische Binnenschifffahrtskarten (IENC) oder die digitale Bundeswasserstraßenkarte (DBWK2) zu generieren. Neben dem Online-System steht ein Offline-System mit GNSS-Anbindung für die vermessungstechnische Erfassung der Schifffahrtszeichen zur Verfügung.